Unsere Struktur

Der Verbund für Nationales Hochleistungsrechnen (NHR-Verbund) ist ein Zusammenschluss der neun von Bund und Ländern geförderten universitären Rechenzentren (NHR-Zentren) der Ebene 2 oder auch Tier 2-Zentren. Der NHR-Verbund stellt im Bereich des Hochleistungsrechnens eine national koordinierte, leistungsfähige und international anschluss- und konkurrenzfähige Hochleistungsrechner-Infrastruktur zur Verfügung und bietet Beratung und Schulungen für die Nutzenden an. Die Koordinierung der gemeinsamen Aktivitäten der NHR-Zentren ist eine zentrale Aufgabe des NHR-Vereins. 

NHR-Verein

Der Verein für Nationales Hochleistungsrechnen - NHR-Verein e.V. wurde am 23. August 2021 von den rechtlichen Trägern der NHR-Zentren, den Universitäten, gegründet. Er bündelt und koordiniert die gemeinsamen Aktivitäten der NHR-Zentren. Sitz des Vereins ist Berlin.
Der dreiköpfige Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden Prof. Christof Schütte (Zuse-Institut Berlin), Prof. Gerhard Wellein (FAU Erlangen-Nürnberg) und Prof. Christian Plessl (Universität Paderborn). 

Professor Dr. Christof Schütte

Professor Dr. Christof Schütte

Vorsitzender des Vorstands ist seit 2021 Christof Schütte. Zudem ist Herr Schütte Präsident des Zuse-Instituts, Professor für Mathematik an der Freien Universität in Berlin und Sprecher des Exzellenzclusters MATH+.
Kontakt:
Homepage
vorstand@nhr-verein.de

Professor Dr. Gerhard Wellein

Professor Dr. Gerhard Wellein

Gerhard Wellein ist seit 2021 stellvertretender Vorsitzender und arbeitet an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als Professor für High Performance Computing. Des Weiteren ist Herr Wellein Leiter des Zentrums für Nationales Hochleistungsrechnen Erlangen.
Kontakt:
Homepage
vorstand@nhr-verein.de

Professor Dr. Christian Plessl

Professor Dr. Christian Plessl

Christian Plessl ist seit 2021 stellvertretender Vorsitzender und arbeitet als Professor für Hochleistungsrechnen an der Universität Paderborn. Außerdem ist Herr Plessl Vorsitzender des Paderborn Centers for Parallel Computing.
Kontakt:
Homepage
vorstand@nhr-verein.de

Wesentlicher Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung zur Gewinnung neuer technischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Hochleistungsrechnens sowie die Förderung von Bildung und wissenschaftlichem Nachwuchs in diesem Bereich. Der NHR-Verein betreibt zu diesem Zweck eine Graduiertenschule. Die Rahmenbedingungen zur Ausgestaltung des Vereins und seiner Aktivitäten sind maßgeblich in der Satzung festgelegt.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle unterstützt den Verein, seine Organe und Gremien sowie den von der GWK eingesetzten Strategieausschuss. Unsere Geschäftsstelle ist für die gemeinsamen Aktivitäten und Projekte im Verein zuständig und dient zusätzlich als Anlaufstelle für unsere NHR-Mitglieder. Auch die NHR Graduate School wird von unserer Geschäftsstelle aus koordiniert. Die Geschäftsstelle wird von Dr. Barbara Diederich und Dr.-Ing. Dörte Sternel gemeinsam geleitet. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.
 

Strategieausschuss

Der Strategieausschuss wurde 2019 von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) als selbstständiges und unabhängiges Gremium eingesetzt. Er spricht gegenüber der GWK Empfehlungen zum NHR aus, unter anderem zu der Aufnahme von Rechenzentren in die Förderung, Verfahren und Finanzierung des Nationalen Hochleistungsrechnens und zur jährlichen Wirtschaftsplanung der NHR-Zentren. Dem Strategieausschuss gehören acht wissenschaftliche Mitglieder, acht Vertreterinnen und Vertreter der Länder sowie ein Mitglied des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) an, welches den Bund vertritt. Derzeit führt Prof. Rolf Krause von der Universität Lugano den Vorsitz des Ausschusses. Als Stellvertreterin fungiert Prof. Miriam Schulte von der Universität Stuttgart.

Professor Dr. Rolf Krause

Professor Dr. Rolf Krause

Prof. Dr. Rolf Krause ist seit 2021 Vorsitzender des Strategieausschusses. Er arbeitet als Direktor des Euler Instituts für computergestützte und interdisziplinäre Wissenschaft an der Università della Svizzera italiana in Lugano.
Kontakt:
Homepage
rolf.krause@usi.ch

Professorin Dr. Miriam Schulte

Professorin Dr. Miriam Schulte

Prof. Dr. Miriam Schulte ist seit 2021 stellvertretende Vorsitzende des Strategieausschusses. Sie arbeitet als Professorin am Institut für Parallele und Verteilte Systeme / Simulation großer Systeme an der Universität in Stuttgart.
Kontakt:
Homepage
miriam.schulte@ipvs.uni-stuttgart.de