Die Graduiertenschule

LogoDie NHR Graduate School ist die gemeinsame Graduiertenschule der NHR-Zentren. Wir fördern qualifizierte nationale und internationale Promotionsvorhaben im Bereich des Hochleistungsrechnens. 

Die Graduate School des NHR-Vereins bietet ihren Stipendiatinnen und Stipendiaten ein dreijähriges Vollzeitstipendium an einem Rechenzentrum der im NHR-Verbund zusammengeschlossenen Universitäten. Um ein optimales Forschungsumfeld zu gewährleisten, werden alle Promovierenden an einem NHR-Zentrum betreut, dessen Forschungsschwerpunkt mit dem Schwerpunkt des Promotionsprojekts übereinstimmt. 
Den Promovierenden stehen wissenschaftliche Betreuerinnen und Betreuer zur Seite, die sie in allen Aspekten der Dissertation unterstützen, einschließlich der Teilnahme an fachlichen Tagungen und der Veröffentlichung von fachspezifischen Artikeln. 

Eine Besonderheit ist die sechsmonatige interdisziplinäre Forschung, die an einem anderen der neun NHR-Zentren zu absolvieren ist (Secondment). Dadurch haben die Promovierenden die Möglichkeit neue Methoden zu erlernen und sich wissenschaftlich auszutauschen.

Aber nicht nur die finanzielle Förderung der Promovierenden steht im Fokus der Graduate School: Wir veranstalten jährlich eine gemeinsame Summer School (Dauer 3-4 Tage). In dieser werden die folgenden Themen behandelt:

  • Betrieb und Rechnerarchitektur
  • Software und HPC-Methoden
  • Anwendung von HPC-Methoden in unterschiedlichen Fachbereichen

Die Arbeit als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler erfordert mehr als exzellente Forschung. Um andere Fähigkeiten zu trainieren und Ratschläge von erfahrenen Forschenden zu erhalten, umfasst das Programm der NHR Graduate School auch Weiterbildungsangebote zu Soft Skills und ein Mentoring-Programm.